Heinz Stehr: Zur Bewertung des ersten Teils des 21. Parteitages

E-Mail Drucken PDF

23.01.16: An diesem Samstag sollte die Bezirksmitgliederversammlung in Schleswig-Holstein stattfinden. Aus Witterungsgründen wurde sie kurzfristig abgesagt.

Wir dokumentieren den schriftlichen Bericht von Heinz Stehr

Liebe Genossinnen und Genossen!

Zur Bewertung des ersten Teils des 21. Parteitages und zur Rechenschaft als Delegierter will ich informieren und meine Sicht der Ergebnisse darstellen.

Die DKP Gruppe Elmshorn hat lange vor dem Parteitag den Leitantrag diskutiert und herausgearbeitet, warum er aus unserer Sicht nicht den politischen Herausforderungen dieser Zeit entspricht. Darüber hinaus haben wir über die Gruppe, den Kreis und den Bezirk zwei Anträge an den Parteitag gestellt. Beide wurden nach Diskussion und Überarbeitung zur Antragstellung an den Parteitag vom Bezirksvorstand beschlossen.

Das waren:

1. Zur Solidarität mit der Bevölkerung Griechenlands

2. Zur Beibehaltung unserer Mitgliedschaft als beobachtende Partei in der EL

Der erste Antrag wurde durch die Beschlussfassung des ersten Teils des Parteitages abgelehnt, der zweite wird am 2. Tag des 21. Parteitages nach dem Votum der Antragskommission ebenfalls zur Ablehnung empfohlen.

Weiter siehe Anhang